Standort: Paderborn

Posts Tagged ‘Obama

Ich wünsche meinen Lesern hier ein frohes neues Jahr 2010. Ein bischen verspätet, aber wie sagt man gleich? Genau: Lieber später als nie 😉

Was wird uns 2010 wohl bringen… Vielleicht einen weiteren Aufschwung der Wirtschaft? Mehr Arbeit? Vernunft in der Klimawandeldiskussion von allen Seiten?

Das sind dann wohl doch eher Hoffnungen. Was uns dieses Jahr bringt, dass sind auf jeden Fall die Fußball Weltmeisterschaft in Afrika, an diesem Wochenende viel Schneetrubel und noch weniger befahrene Zugverbindungen. Es bringt uns eine weitere Oscar-Preisverleihung. Eine neue 1Live Krone-Preisverleihung und was es noch so alles an Preisverleihungen gibt.

Die sogenannten „Tablet-PCs“ werden sich an den Markt rantasten. Ob sie sich durchsetzen, dass möchte ich eher bezweifeln. Wer sich das Geld für ein Netbook oder Smartphone in den letzten Jahren gespart hat, der wird wohl mit dem Gedanken spielen. Ansonsten ist es dann wohl eher der „Ich will haben“-Gedanke, der einen dazu verleiten wird, sich so ein Tablet PC zu holen. Da wird es übrigens auch wieder einen schönen Konkurrenzkampf zwischen Microsoft und Apple geben. Man merkt es schon bei den Vorstellungen auf der CES, wo auch die Namen bekannt gegeben wurden. So soll der Microsoft Tablet-PC „Slate“ und der von Apple „Islate“ heissen. Nur war der Name von Apple schon früher bekannt. Mal schauen ob sich die Datenschützler dort einen Kampf leisten werden, wir werden sehen.

Im nahen Osten wird es weiter gehen mit Anschlägen, die sich über den Westen bis nach Amerika tragen werden. Im Iran wird die Opposition nicht aufgeben, bis sie etwas erreicht hat, das sie zufrieden stellt (und das wird nicht leicht sein, so eine Zufriedenstellung unter der Führung von Ahmadinedschad zu erhalten). So war es die letzten Jahre und die Aussichten auf die nächsten Jahre sind leider nicht unbedingt besser. Im Gegenteil, denn im Jemen spitzt sich die Situation auch immer mehr zu. Wenigstens hat es Obama geschafft die Gesundheitsreform durchzuboxen.

So wünsche ich euch jedoch ein schönes weißes Wochenende. Setzt euch vor den Fernseher, deckt euch zu und trinkt schöne und warme Kakaos. Das tut bei diesem Wetter bestimmt gut.

Achso: Ich habe da eine Statistik im Web gefunden, die für einige eventuell ganz interessant ist. Sie gibt aktuelle Zahlen über Facebook für Deutschland wieder.

Quelle: facebookmarketing.de

Advertisements

Hurrraaaahh! Das erste Lichtlein brennt! Und da muss etwas besonderes geschehen.

Ich werde zu jedem Adventssonntag einen kleinen Rückblick auf die vergangene Woche werfen und interessante Meldungen, Videos, Bilder, Artikel oder Sonstiges extrahieren.

Bei Youtube.com beginnt der Videorückblick aufs vergangene Jahr. Jeden Tag gibt es dort ein neues, als interessant gewertetes Video aus dem ganzen Jahr 2009 zu sehen. Insgesamt also 32 Videohighlights. Die ersten beiden sind schon recht klasse. Ihr müsst euch den im Schlaf auf der Seite liegenden Hund, der im Traum läuft anschauen. Wirklich witzig! Aber an diesem Beispiel kann man auch schon erkennen, dass die Videos kunterbunt ausgewählt sind, und nicht nach einem speziellen Themengebiet selektiert wurden.

-> Youtube “newyears”-Spezial: http://www.youtube.com/newyears

Die Amerikaner dürfen nun auf Bankdaten von Europäern zugreifen. Dieses Abkommen, das als sehr umstritten gilt, trat letztendlich doch in Kraft. Der Zweck dieser Überwachung soll laut Angaben die verbessere Bekämpfung des Terrorismus sein.

-> zum Artikel bei derwesten.de

Obama hat mit seiner neuen Strategie eine Militäroffensive angekündigt. Er will in den nächsten Monaten 30.000 weitere amerikanische Soldaten nach Afghanistan schicken, um dort das Ende dieses “nicht gebetenen Kampfes” zu erreichen. Dieses soll ab Sommer 2011 erreicht werden, denn ab dann – so sagt der Plan – soll der Rückzug beginnen. Außerdem fordert er ein stärkeres Engagement der Verbündeten, also unter Anderen auch uns Deutsche. Am Ende der Aufstockung im Sommer 2010 werden sich dann um die 100.000 amerikanische Soldaten am Hindukusch befinden.

-> zum Artikel bei FAZ.NET

Und noch etwas lokales: Am 26. November wurde in der Südstadt in Paderborn ein Vehikel gesichtet, dass so aussah wie eines derjenigen, die für das Google Streetview Programm Bilder von den Straßen aufnehmen. Wenn ihr euch schützen wollt: Hilft wohl nur: Ab ins Gebüsch!

Soweit, so gut. Am nächsten Adventssonntag dann die nächste (pünktliche) Zusammenfassung 😉